Was ist IFAAET

IFAAET (Internationale Föderation der Anthroposophischen Kunsttherapien und Heileurythmie) ist eine internationale Vereinigung, die 2011 gegründet wurde, um die Berufsverbände und Landesgruppen der Heileurythmie und der Kunsttherapien in ihren politischen und rechtlichen Belangen zu vertreten.

IFAAET ist Teil der Hochschule für Geisteswissenschaft am Goetheanum in Dornach (CH).

IFAAET ist ein Verein nach Schweizer Recht, mit Sitz in Dornach (CH), mit jährlicher Mitgliederversammlung und demokratisch gewähltem Vorstand und Präsidenten. IFAAET wird durch Mitgliederbeiträge und Spenden finanziert.

Ziele und Aufgaben

Die Arbeitsgebiete von IFAAET beinhalten:

  • Öffentlich-rechtliche Vertretung der nationalen Anthroposophischen Kunsttherapie- und Heileurythmie-Verbände auf internationaler Ebene;
  • Förderung der Entwicklung von Anthroposophischen Kunsttherapien und Heileurythmie/Eurythmietherapie in Ländern in denen kein Berufsverband vorhanden ist, und gegenseitige Hilfeleistung und Unterstützung;
  • Weiterentwicklung der internationalen öffentlich-rechtlichen Grundlagen  der Anthroposophischen Kunsttherapien und der Heileurythmie/Eurythmietherapie gemeinsam mit der Medizinischen Sektion am Goetheanum/Schweiz;
  • Koordinierung von öffentlich-rechtlichen Aktivitäten, die von internationaler Bedeutung für IFAAET Mitglieder sind.

IFAAET members at the GM 2013IFAAET members at the GM 2013